Cojali als Innovatives Unternehmen an den I Preisen für Unternehmerische Leistung in Castilla-La Mancha
14.11.2016

So wurde Cojali von García-Page während der Preisverleihung beschrieben, die am Mittwoch am Paläontologischen Museum in Cuenca stattfand. Der Bürgermeister von Cuenca, Ángel Mariscal, der Präsident von CECAM, Ángel Nicolás, und die Wirtschaft-, Unternehmen- und Arbeitsministerin Patricia Franco nahmen daran Teil.

premio_merito_empresarial1
Luis Manuel Díaz-Plaza erhält den Preis von García-Page

In Cojali sind wir stolz darauf, dass wir für unsere unternehmerische Leistung ausgezeichnet werden, und dass unsere Bemühungen und tägliche Arbeit geschätzt werden. Es ist auch wichtig für uns, dass unsere Innovation geschätzt wird, da sie fundamental für das Unternehmenswachstum ist. Wir investieren mehr als 3% unserer jährlichen Einnahmen darin, damit wir differenzierte Produkte für den Nutzfahrzeugsektor in unseren vier Geschäftsbereichen bieten können:

  • Im Bereich Kühlsysteme entwickeln wir zurzeit Lüfterkupplungen mit elektronischer Steuerung für Fahrzeuge mit Euro 6 - Unweltschutznorme. Damit kann das Fahrzeug ca. 3% Kraftstoffverbrauch sparen.
  • In Bezug auf die Bremssysteme, entwickeln wir ein EBS-System, das in der nächsten Zukunft eingeführt wird. Es ist ein sehr innovatives und unterschiedliches Produkt, im Vergleich mit anderen auf dem Markt. Dank unserer Erfahrung in Ferndiagnose, können wir ein EBS-System mit Fehlerprävention zum Fahrzeug hinzufügen, um es sicherer zu machen.
  • Ausserdem entwickeln wir unser Jaltest Multibrand-Diagnosegerät weiter, eines der am Besten von den Mechanikern bewerteten Geräten, aufgrund des breiten Markenangebots, und weil viele Funktionalitäten angeboten werden, welche die Werkstattsproduktivität optimieren.
  • Schliesslich haben wir auch eine Flottenmanagementlösung entwickelt, die Telematik und Multibrand-Ferndiagnose kombiniert. Diese Funktionalitäten machen sie im Markt einzigartig. Sie ermöglicht nicht nur die Lokalisierung des Fahrzeuges zu kennen; auch seinen Zustand in Realzeit, ob es Fehler gibt, ob eine Wartung wegen Teilverschleiss durchgeführt werden soll, usw. Diese Möglichkeiten helfen der Flotte, um Ausfälle vorauszusehen und um zu vermeiden, dass das Fahrzeug gestoppt bleibt, mit den entsprechenden wirtschaftlichen Folgen.

Diese und viel mehr Projekte sind bereits eine Realität oder werden während der folgenden Jahren eingeführt, dank des wichtigen menschlichen Teams, die täglich für ein gemeinsames Ziel, Cojali gennant, arbeiten. Abschliessend möchte sich Cojali auch bei der UCLM und dem technologischen Zentrum ITECAM für ihre aktive Zusammenarbeit bedanken

premio_merito_empresarial2

Foto der Preisträger an den I Preisen für Unternehmerische Leistung in Castilla-La Mancha

premio_merito_empresarial3
Emiliano García-Page mit Patricia Franco, Cojalis Geschäftsführer Venancio Alberca und Javier Parra aus Itecam
premio_merito_empresarial4
Emiliano García-Page zusammen mit Cojali-Gesellschaftern und Begleitpersonen
premio_merito_empresarial5
Emiliano García-Page mit den Cojali-Gesellschaftern José Julián Alberca, Juan José Iniesta und Luis Manuel Díaz-Plaza.
WEITERE NACHRICHTEN
Cojali beteiligt sich am „Internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen“
COJALI BETEILIGT SICH AM „INTERNATIONALEN TAG ZUR BESEITIGUNG DER GEWALT GEGEN FRAUEN“

25.11.2022

Anlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigu ...

Mehr darüber lesen
Die Technologielösungen von Cojali für Landmaschinen sind ein überwältigender Erfolg auf der SIMA 2022
DIE TECHNOLOGIELÖSUNGEN VON COJALI FÜR LANDMASCHINEN SIND EIN ÜBERWÄLTIGENDER ERFOLG AUF DER SIMA 2022

25.11.2022

Das spanische multinationale Unternehmen Cojali ha ...

Mehr darüber lesen
Cojali France kündigt Partnerschaft mit Buisard Distribution zur Entwicklung von Jaltest ISOBUS Control an
COJALI FRANCE KÜNDIGT PARTNERSCHAFT MIT BUISARD DISTRIBUTION ZUR ENTWICKLUNG VON JALTEST ISOBUS CONTROL AN

10.11.2022

Cojali France arbeitet mit Buisard Distribution, e ...

Mehr darüber lesen